Sicherer Sieg nach wechselhaftem Verlauf

Die C1-Jugend der Jungstiere reiste zu ihrem zweiten Punktspiel nach Neubrandenburg und traf dort auf eine fast durchweg jahrgangsjüngere Vertretung. Zunächst ging der Plan des Trainerteams auf, die Gastgeber mit der gewohnten Abwehrarbeit unter Druck zu setzen. Heraus sprang eine 8:0-Führung nach rund sieben Minuten und einer sehr frühen Auszeit der Gastgeber nach rund zweieinhalb  Minuten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit fanden die Gastgeber jedoch immer besser ins Spiel und konnten mehrere Spielzüge mit Toren abschließen. Dichter als auf sechs Tore kamen sie an die Gäste aber nicht heran. Zur Halbzeit hieß es dann auch 16:8 für die Jungstiere. 

Nach dem Wechsel hielt die 6:0-Abwehr der Jungstiere die Gegner lange Zeit wirksam auf Abstand zum eigenen Tor. Heraus sprangen zwischenzeitliche Führungen von 22:10 und 25:12-Toren. Letztlich behielten die „Älteren“ die Oberhand und siegten verdient mit 32:17. (SW)

Drefahl, Leide – Rassau, Schoenhof, Kruschke, Präckel, Bahr, Weber, Klitz, Reimann, Koch, Klatt

Zurück

Vielen Dank an unsere Sponsoren.

Vielen Dank an unsere Sponsoren.